Technologie und Ästhetik. Die Schalter von PLH®

Stahl, Mikromosaik und ungewöhnliche Oberflächen für die 2020-Kollektionen.

PLH® präsentiert vier neue Kollektionen, die konsequent in Italien hergestellt wurden und das Element der Befehlsplatte durch Ästhetik und Funktionalität neu erfinden.

Die erste ist die Keyboard-Kollektion, die die 2011 vorgestellte Serie der elektrischen Platten erneuert und implementiert und die Kombination aus Dekoration und Technologie radikal neu gestaltet. Der Schwerpunkt der Serie liegt auf dem Design der Platte, bei der die Tasten wie die einer Computerkonsole aussehen.

Die Schutzbehandlung wird der italienischen Firma Protim® anvertraut: Mit dem hochmodernen Verfahren IS-Pro – Ion Shields Protection wird der Stahl in satinierten, perlmuttfarbenen, glänzenden Oberflächen mit verschiedenen chromatischen Variationen einschließlich Gun Metal und Warm präsentiert Schwarz, Gold, Kupferbronze, Edelstahl und schillernd.

In Bezug auf Schutzbeschichtungen bietet PLH® ein weiteres futuristisches Produkt an, das neben den üblichen Verwendungsfunktionen auch die Gesundheit der Anwender berücksichtigt: Dies sind die Platten mit dem antibakteriellen Abaco®-Finish, die auch in diesem Fall aus der Partnerschaft mit Protim® entstanden, die dank eines speziellen PVD-Verfahrens die Proliferation von Bakterien nicht nur hemmt, sondern sogar eliminieren kann. PLH® bietet es in drei verschiedenen Farben an – Gold, Grau05 und Gun Metal – und mit der Garantie einer langfristigen antibakteriellen Wirksamkeit, die durch strenge wissenschaftliche Tests bestätigt wurde. Eine wirklich wichtige Verteidigung gegen die Ausbreitung von durch Kontakt übertragenen Krankheiten.

Hinter dieser ästhetischen Ausdruckskraft steht eine sorgfältige Gestaltung und operative Ausarbeitung. Der Körper der Platte wird aus massivem Aluminium hergestellt, das mit den fortschrittlichsten numerischen Steuerungstechnologien bearbeitet und dann unter Verwendung von Glaskugeln poliert und mikrosandgestrahlt wurde, um ihm eine ursprüngliche Materialstruktur zu verleihen. und schließlich in Rose, Silber, Hellgold und tiefem Grau eloxiert.

Die Tasten sind nach einem strengen Raster ausgerichtet, das ein bis vier Befehle zur LED-Hintergrundbeleuchtung bietet. Sie sind ebenfalls aus eloxiertem Aluminium mit einem mattschwarzen Finish und mit den Zeichen aus der Computergrafik graviert. Die in den Farbkombinationen und Oberflächen vollständig anpassbare Kollektion wird durch Griffplatten mit einem kreisförmigem Element vervollständigt, die mit den klassischen Komponenten von Berker R. kompatibel sind.

Die zweite Neuheit ist die Einführung eines neuen Materials für PLH®, Edelstahl 316L, das nach einer sorgfältigen Experimentierphase für alle Kollektionen mit denselben Herstellungsverfahren verwendet werden kann. Die Produktion der Platten und Diamanten für die Neo-Kollektion in Natursatin oder Hochglanz oder mit PVD – Physical Vapour Deposition Protection für den Innen- und Außenbereich wird abgelehnt. Dieses Finish wird durch einen physikalischen Prozess hergestellt, der nicht nur die Objekteigenschaften verleiht, die denen einer anderen chemischen oder elektrochemischen Behandlung überlegen sind, sondern auch eine perfekt nachhaltige Beschichtung mit reduzierter Umweltbelastung und hypoallergenen Eigenschaften garantiert.

Abgerundet werden die Highlights des Jahres 2020 durch die Bereicherung der Skin-Kollektion, eines Marken-Bestsellers, der auf ästhetischer sowie technologischer Forschung und Zusammenarbeit mit Unternehmen basiert, die sich in völlig unterschiedlichen Produktbereichen bewegen, aber die gleiche Liebe zum Detail wie PLH® haben .

Das herausragende Merkmal der Linie ist die 2-mm-Vertiefung, bei der die Vorderseite der Platte aus Aluminium, Messing oder Edelstahl besteht. Dieses technische Gerät wurde speziell entwickelt, um das Einbetten anderer Materialien mit einem suggestiven dekorativen Effekt zu ermöglichen. Ein kombinatorisches Spiel, bei dem sich PLH® mit Unternehmen verbündet hat, die in den Bereichen Metalle, Stoffe, Holz und sogar Spiegel wie De Castelli, Kvadrat, Haute Material, SAI Industry und Antique Mirror tätig sind.

Diesmal ist das Treffen mit Mutaforma, einem auf Beschichtungen mit Mosaiktechnik spezialisierten Mailänder Unternehmen, das die Plaketten zu diesem Anlass mit einem glänzenden Mosaik mit einer Dicke von nur 2 mm versehen hat, das auf der Grundlage von speziell für PLH® entworfenen grafischen Motiven hergestellt wurde.

Quelle: https://www.archiproducts.com/it/notizie/tecnologia-ed-estetica-le-placche-plh_76792